Ambulantes Ethik Komitee

Unterstützung bei ethischen Fragen in der ambulanten und stationären Versorgung

Der kontinuierliche Fortschritt der Medizin hilft, die Versorgungs- und Behandlungsmöglichkeiten der Menschen stetig zu verbessern; allerdings stellt sich gerade in Krisensituationen häufig die Frage, welche Behandlung und Versorgung diejenige ist, die dem Willen des erkrankten oder beeinträchtigten Menschen am besten entspricht. 

Das Ambulante Ethik Komitee ist ein Angebot des Netzwerkes Hospiz- und Palliativversorgung Bonn/Rhein-Sieg und bietet für ethische Fragestellungen in allen Lebensaltern und Lebenslagen eine strukturierte Unterstützung zur Entscheidungsfindung an. 

Das Ambulante Ethik Komitee möchte den besonderen Herausforderungen im häuslichen Bereich (zu Hause, in Einrichtungen der Alten- und der Eingliederungshilfe) gerecht werden. Gerade dort, wo es verschiedene Perspektiven gibt, entstehen vermehrt Entscheidungs-, Behandlungs-, Pflege- und Versorgungsfragen, die einer Klärung bedürfen. 

 

Häufige Fragen sind:

- Ist das angestrebte Therapieziel in der aktuellen Situation noch angemessen und sinnvoll?

- Wird der Wille der betroffenen Person ausreichend berücksichtigt?

- Hat die Patientenverfügung in der aktuellen Situation Gültigkeit?

- Wie kann der Wille der betroffenen Person berücksichtigt werden, wenn sie sich selbst dazu nicht mehr äußern kann?

 

Das Ambulante Ethik Komitee kann tätig werden für

- die betroffene Person selbst und/oder ihre An- und Zugehörigen;

- vorsorgebevollmächtigte Personen oder gesetzliche Betreuerinnen und Betreuer;

- Mitarbeitende aus ambulanten oder stationären Diensten/Einrichtungen;

- und behandelnde Haus- oder Fachärztinnen und -ärzte.

 

Unter den Mitgliedern des Ambulanten Ethik Komitees sind Personen aus dem ärztlichen (Palliativmedizin, Hausärztinnen und-ärzte), pflegerischen (ambulant und stationär), psychosozialen (Koordination, Sozialarbeit) sowie dem seelsorglichen Bereich vertreten. 

 

Das Ambulante Ethik Komitee bietet

1. eine fallbezogene ethische Beratung einschließlich der Durchführung von ethischen Konsilien sowie

2. Informationen, Fort- und Weiterbildungen in ethischen Belangen für Mitarbeitende der Kooperationspartner im Netzwerk Hospiz- und Palliativversorgung Bonn/Rhein-Sieg. 


Kontakt zum ambulanten Ethik Komitee

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.