GEsundheitliche versorgungsplanung (GVP)

Als Netzwerk Hospiz- und Palliativversorgung Bonn/Rhein-Sieg möchten wir Sie bereits heute auf unsere Auftaktveranstaltung zu dem Landesprojekt zur Umsetzung der Gesundheitlichen Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase (GVP) nach § 132 g SGB V im regionalen Netzwerk in der Region Bonn/Rhein-Sieg hinweisen.

 

Im Rahmen des Projekts soll die Umsetzung von GVP in vier Regionen in NRW modellhaft unterstützt und begleitet werden. Die Region Bonn/Rhein-Sieg wurde als eine Modellregionen ausgewählt.

 

Auftaktveranstaltung: Gesundheitliche Versorgungsplanung geht uns alle an! 

 

Wann

27. November 2019, 15.00 Uhr - 17.30 Uhr

 

Wo    

Ratssaal, Stadthaus, Berliner Platz 2, 53111 Bonn 

 

Programm

  • Grußworte
    Carolin Krause, Dezernentin für Schule, Soziales und Jugend der Bundesstadt Bonn
    Sebastian Schuster, Landrat des Rhein-Sieg-Kreises
  • Vorstellung des Landesprojektes zur Umsetzung der Gesundheitlichen Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase (GVP) nach § 132 g SGB V im regionalen Netzwerk
    Martina Kern, Leiterin von ALPHA Rheinland
  • Impulsvortrag zur GVP
    Prof. Dr. Lukas Radbruch, Lehrstuhl Palliativmedizin, Rheinische Friedrich-Wilhelms Universität
  • Interaktiver Austausch in moderierten „Themenecken“

Wir würden uns freuen, Sie zur Auftaktveranstaltung begrüßen zu dürfen. Die Veranstaltung ist zertifiziert durch die Ärztekammer Nordrhein. Zur besseren Planung bitten wir Sie um eine Anmeldung bis zum 22. November 2019. Die Teilnahme ist kostenfrei. 

 

Aktive Mitarbeit in der Region Bonn/Rhein-Sieg

 

Ziel des Projektes ist es, die regionale Vernetzung und sektorenübergreifende Abstimmungsprozesse von GVP in unserer Region anzustoßen und voranzutreiben.

 

GVP kann nicht allein von stationären Pflegeeinrichtungen gewährleistet werden, auch Hausärzte und Hausärztinnen sowie Ärzte und Ärztinnen anderer Fachrichtungen haben einen wesentlichen Anteil daran. Deshalb organisieren wir im kommenden Jahr mehrere Runde Tische, in denen Vertreter von allen an der Versorgung beteiligten Akteurinnen und Akteure gemeinsame Lösungsansätze für die dringendsten Leitthemen und Bedarfe für eine gute Umsetzung der gesundheitlichen Versorgungsplanung in unserer Region erarbeiten werden.

 

Schon heute möchten wir Sie herzlich einladen, sich aktiv an dem Landesprojekt in unserer Region zu beteiligen.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung. 

Über das unten stehende Anmeldeformular können Sie sich zur Auftaktveranstaltung anmelden.

Weitere Informationen finden Sie im Informationsflyer.

Download
Informationsflyer GVP
Informationsflyer GVP.pdf
Adobe Acrobat Dokument 841.0 KB

Anmeldung zur Auftaktveranstaltung am 27. 11. 2019

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.